Klanglandschaften & Sternenstaub

11. Aug. 2016 8:00 PM News (0) Kommentare

Lorenz Marti liest aus seinem Buch "Eine Handvoll Sternenstaub". Willi Grimm wird seine Worte musikalisch umrahmen.

Wir sind Sternenstaub. Die Grundstoffe unseres Körpers stammen aus dem Inneren der Sterne. Über Jahrmillionen haben die kosmischen Kräfte eine Entwicklung vorangetrieben, die zu unserer Existenz hier und heute geführt hat. Wir können nur staunen, dass es so gekommen ist. Unser Dasein erweist sich als eigentlicher Glücksfall. Als Geschenk. Und als Geheimnis, das nie ganz zu ergründen ist. Lorenz Marti entdeckt dieses Geheimnis unseres Lebens im Spiegel des Universums. Eine überraschend neue Perspektive. Sie kann unser Leben verändern.


Lorenz Marti (63) ist Buchautor und Publizist. Während mehr als 35 Jahren arbeitete er als Religions-Redaktor bei Schweizer Radio DRS2. In seinen Büchern verbindet er alltägliche Erlebnisse und Beobachtungen mit philosophisch-spirituellen Weisheiten. Weitere Informationen unter www.lorenzmarti.ch

Lorenz Marti: Eine Handvoll Sternenstaub. Was das Universum über das Glück des Daseins erzählt. Herder-Taschenbuch 6670.

P.S. In den Nächten am und um den Abend der Lesung regnet es Sternschnuppen vom Himmel (Perseiden), passend zum Thema Sternenstaub.

.

Kommentare (0)
Hinterlasse ein Kommentar dazu
Ihre Email wird nicht publiziert. Felder sind zwingend *

 

© 2010-2016 NATRUTON Willi Grimm und Gérard Widmer - All rights reserved. Design und Konzept von Marcel Moser.