Klanglandschaften - mystisch

21. Nov. 2017 8:00 PM News (0) Kommentare

Ur-Hörner begegnen sich im Klangkeller Bern. Anita Tobler, Alphorn - Willi Grimm, Didjeridu. Folklore mit einem Hauch von Mystik? Wie auch immer, aus dieser Begegnung der nicht alltäglichen Art wirst du einiges Neues zu hören bekommen.

Die in Bern aufgewachsene Anita Tobler begann 1990 mit dem Erlernen des Alphornspiels beim Schweizerischen Jodlerverband. Es folgte Privatunterricht bei Jozsef Molnar und Matthias Kofmehl. In laufender Weiterbildung und zusammen mit ihrem witzigen, spielerischen Wesen hat sie durchaus ihre eigene Stilrichtung gefunden. Sie ist gerne unterwegs in der Natur, empfindet Naturtöne als Seelenbalsam und ist für alles offen. So auch zu dieser Herausforderung, eine Klanglandschaft mit Willi Grimm, seinem Didjeridu und anderen Naturtoninstrumenten zu gestalten. Anita erteilt auch Alphornunterricht!

.

Kommentare (0)
Hinterlasse ein Kommentar dazu
Ihre Email wird nicht publiziert. Felder sind zwingend *

 

© 2010-2016 NATRUTON Willi Grimm und Gérard Widmer - All rights reserved. Design und Konzept von Marcel Moser.